ÜBER MICH

Geboren 1951 in Zürich.

Durch meine Eltern – der Vater Kunstmaler und die Mutter eine talentierte Hobbymalerin – wurde mir die Affinität zur Kunst quasi in die Wiege gelegt. Mein Bezug zur Malerei entwickelte sich vom Förderunterricht des Elternhauses über den schulischen Mal- und Zeichenunterricht an der Rudolf-Steiner-Schule in Zürich bis hin zu späteren experimentellen Phasen mit unterschiedlichsten Techniken und Materialien.

Von 1977 bis 2015 war ich hauptberuflich in der Schweizerischen Zivilluftfahrt tätig (Swissair und SWISS International Air Lines). Die Faszination zur Kunst hat mich auch in dieser Zeit nie losgelassen. Auf zahlreichen Reisen und Auslandaufenthalten habe ich während den ersten Jahren meiner fliegerischen Tätigkeit den Fokus primär auf die Fotografie gesetzt. Trotzdem haben mich auch immer wieder Museen und Galerien auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen.

Mitte der 90‘ Jahre habe ich begonnen, mich nebst der Fotografie wieder intensiver mit der Malerei und der Gestaltung gegenständlicher Objekte zu beschäftigen. Seither habe ich mich laufend mit Hilfe einschlägiger Literatur sowie Weiterbildungskursen in Acryl, Öl und Mischtechniken weiterentwickelt.

Seit meinem Ausstieg aus dem aktiven Berufsleben Ende Februar 2015 bin ich als freischaffender Maler und Plastiker in Lufingen im Zürcher Unterland tätig.

Nach einem bestimmten Stil sucht man bei meinen Arbeiten vergebens. Es reizt mich, nebst bisherigen Erfahrungen und bereits angewandten Techniken auch immer wieder neue Wege zu gehen und mit anderen Stilen, Materialen und Elementen zu experimentieren.

„Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist“.